Jun 16 2010

User Experience bei Geschäftsanwendungen

Ich habe die Präsentation, die ich anlässlich des letzten Stammtisches vorgetragen habe, für die Allgemeinheit aufbereitet. Unter User Experience bei Geschäftsanwendungen könnt Ihr die Präsentation downloaden.

Mrz 05 2010

Wissenschaftliche Portale und Usability

Am 02. März 2010 fand im Institut für Werkstofftechnik in Bremen das 1. Symposium „Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke“ statt. Es gibt in Deutschland viele wissenschaftliche Portale, die von Einzelnen oder Arbeitsgruppen mit hohem Engagement „nebenbei“ gepflegt werden und die sehr wertvolle Informationen für deutsche und internationale Wissenschaftler bereit stellen. Das Symposium zeigte verschiedene Ansätze und brachte diese fachlich weit auseinander liegenden Gruppen mal zusammen um über ihre Arbeit an und mit den Portalen zu sprechen. Mitgliedes des Usability-Stammtisches Bremen/Oldenburg waren dabei und haben den Brückenschlag zwischen wiss. Portalen und User Experience dargestellt: „Joy-of-Use in wissenschaftlichen Portalen“.

Berg, Gregor; Thomaschewski, Jörg (2010): Joy-of-Use in wissenschaftlichen Portalen. In: Jens Hellmers, Thomas Wriedt und Jörg Thomaschewski (Hg.): Symposium Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke. Bremen, 2. März 2010. Institut für Werkstofftechnik. Bremen, Hannover: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek, S. 8–15.

Feb 24 2010

Blog Usability-Stammtisch

Diesen Beitrag möchte ich dazu nutzen, um über diesen Blog zu diskutieren. Bitte um Wünsche und Anregungen. Mögliche Fragestellungen sind: Wie genau soll dieser Blog genutzt werden? Welche Ziele sollen verfolgt werden? Es können auch einfach hier weitere Fragen gestellt werden. Ich möchte zunächst erstmal den Startschuss geben.

Beste Grüße, Gregor Berg

Feb 24 2010

Definition von Joy of Use

Hallo zusammen!

An unserem ersten Treffen am 11.02.2010 hat Herr Thomaschewski einen allgemeinen Vortrag zu dem Thema Joy of Use gehalten. Die nachfolgende Diskussion zielte größtenteils auf die Definition von Joy of Use hin. Ich möchte daher nun dazu anregen, die im Vortrag verwendete Defintion, hier in diesem Blog weiter zu diskutieren.

Definition Joy of Use

Joy of use ist das freudvoll-genussreiche Erleben der Qualität der Interaktion und der Möglichkeiten, die sich für einen bestimmten Benutzer in einem bestimmten Kontext als Folge des überwiegend unauffälligen, hervorragenden Funktionierens und aufgrund der den Nutzer ästhetisch ansprechenden Gestaltung durch motivierten und den Zielen und Interessen des Nutzers entsprechenden Gebrauch der Software manifestiert.

Beste Grüße aus Dortmund, Gregor Berg

» Neuere Beiträge